Kürbisrisotto mit gebratenen Veggie-Knödel

4 Portionen

  • 1kg Kürbis (Hokkaido)
  • etwas Petersilie
  • 1 Zwiebel 
  • 300 g Risottoreis
  • 800ml Gemüsebrühe
  • 400ml Weißwein 
  • 100g Parmesan 
  • Salz, Pfeffer
  • Butter
  • 12 Stück Veggie Knödel
  • Rucola

Den Kürbis waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Etwas Butter in einem Topf erhitzen, darin den Kürbis glasig dünsten, ca. die Hälfte des Weißweines dazu gießen und auf niedriger Stufe weich köcheln.

Anschließend noch einmal etwas Butter erhitzen in einem Topf erhitzen den Reis, Zwiebel, Petersilie und Gewürze dazugeben, glasig dünsten und mit den restlichen Wein ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dabei nach und nach die Gemüsebrühe dazugeben. Kurz vor Ende der Garzeit den Parmesan und den Kürbis untermischen.

Die Knödel auftauen lassen, flach drücken und von beiden Seiten kross braten. Alles gemeinsam servieren und mit Rucola garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: