Garnelen Curry mit Reis

4 Portionen

  • 300g Garnelen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 1 Zucchini
  • Champignons
  • ¼ rote Paprika
  • 500 ml Kokosmilch
  • 1 TL Currypaste
  • 1/2 TL Fiji Curry
  • Kurkuma
  • Currypulver
  • 1 Tasse Reis
  • Kokosöl

Zuerst die Garnelen so wie das Gemüse in kleine Stücke schneiden und in etwas Kokosöl anbraten. Anschließend die Currypaste einrühren, mit dem Fiji Curry würzen und mit der Kokosmilch aufgießen. Anschließend ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Nebenbei den Reis mit der doppelten Menge Wasser zustellen und gemeinsam mit dem Curry servieren.

Zum Fiji Curry –> Eine fruchtige Currymischung! Die sich durch die Beigabe von Kokosflocken hervorragend für Fisch- und Garnelencurries mit Kokosmilch eignet. Auch beliebt zu exotischen Gemüsebeilagen mit Süßkartoffeln oder Kürbis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: