Mohnkuchen mit Marillen und Zwetschgen

Ich liebe ja Marillen und Zwetschgen – aber in der Kombination mit Mohn schmeckt das Obst noch herrlicher!

  •  6 Eier
  • 200g Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 125ml warme Milch
  • 125ml Öl
  • 100g Zucker
  • 350g Dinkelmehl
  • 75g gemahlenen Mohn
  • 1/2 Packung Backpulver
  • ca. 12 Marillen
  • ca. 12 Zwetschgen

Zuerst den Ofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Eier trennen.
Das Eiklar gemeinsam mit dem Zucker zu einen steifen Schnee schlagen.

Das Eigelb mit dem Staubzucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die lauwarme Milch und das Öl langsam dazugeben und weiterrühren bis eine schöne cremige Masse entsteht.
Den Eischnee und das mit dem Backpulver vermischte Mehl und Mohn vorsichtig unterheben.

Auf ein gefettetes, bemehltes Blech streichen und mit den entsteinten, halbierten Früchten belegen. Goldbraun backen. Stäbchenprobe machen. (ca. 30 Minuten)

Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: