Roggenbrot mit Kurkuma

Kurkuma schmeckt nicht nur ausgezeichnet, es ist auch gesund und macht uns fit – UND dieses Gewürz lässt sich auch toll im Brotrezept integrieren!

  • 500g Roggenmehl
  • 400ml lauwarmes Wasser
  • 1 Germwürfel/ Hefe
  • Brotgewürz Gewusstwie.at
  • 2 TL Kurkuma Sonnentor
  • Kümmel, Meersalz

 

Für das Brot, den Germwürfel in das lauwarme Wasser einrühren bis er sich aufgelöst hat. Anschließend alle Zutaten miteinander vermengen bis ein glatter Teig entsteht.

Aus dem Teig einen Laib formen oder in eine Backform leeren. Mit Meersalz und Kümmel bestreuen bei 50 Grad ca. 5 Minuten, dann erhöhen auf 180 Grad und ca. 50 Minuten in den Ofen geben.

Es ist wirklich schnell gemacht, ohne Gehzeit und man benötigt wenn man will nicht mal eine Küchenmaschine.

Durch die 5 Minuten bei 50 Grad „geht“ das Brot schön auf!

 

4 Kommentare zu „Roggenbrot mit Kurkuma

Gib deinen ab

  1. Hallo,

    danke für dieses Brotrezept! Es klingt recht einfach und schnell nachzubacken. 🙂 Ich bin ja eher nicht der Brotbäcker, aber dieses Rezept reizt mich sehr, da ich Kurkuma sehr schätze und dieses Gewürz ja von großem gesundheitlichen Wert ist. Bin schon gespannt, wie mir das Brot gelingen wird.

    Liebe Grüße und alles Gute!
    Fabian

    Gefällt mir

      1. Hallo, ich noch einmal! 🙂 Das Brot ist wirklich gut gelungen! Habe 2 Varianten gebacken – eines mit Roggenmehl und eines mit Dinkelvollmehl. Beide haben sehr gut geschmeckt. Besonders gut hat sich ein frischer Avocado Austrich dazu gemacht. Werde ich sicher wieder machen und hab das Rezept auch schon meiner Mama weitergegeben 🙂

        Alles Liebe und weiterhin so gute Ideen 🙂
        Fabian

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: