Ja natürlich – Frühstücksideen!

… diesmal wurden die janatürlich Frühstücksprodukte unter die Lupe genommen.

Was mir vor allem toll bei solchen Produkten gefällt das sie sehr vielseitig einsetzbar sind, aber überzeugt euch selbst 🙂

Merkur Markt

FullSizeRender.7jpg.jpg

Das es ja nicht immer der klassische Frühstücksbrei sein muss hab ich euch 3 leckere Variationen vorbereitet, die bestimmt nicht langweilig werden 🙂 !

  • Beeren-Frühstückskuchen
    (Menge ergibt 2x Kuchenform Ø 12cm)

    50g Joghurt
    50g Dinkelmehl
    50g Beeren Frühstück
    Prise Backpulver
    1 EI
    etwas Zimt
    ein paar Erdbeeren

Für den Beerenfrühstückskuchen alle Zutaten miteinander vermengen. Wer mag kann auch ein paar klein geschnittene Erdbeeren unterheben. Die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden. Masse in die Kuchenform leeren und mit den Erdbeernscheiben belegen!

Das Ganze kommt dann bei ca. 180 Grad für ca. 15-17 Minuten.

FullSizeRender11.jpg___________________________________________________________________________________________________

  • Frühstücksgranola
    (lecker mit Joghurt & Obst oder Milch)

    100g Basis Müsli
    100g Frucht Frühstück
    ein paar Datteln
    ein paar Dörrpflaumen
    ein paar Nüsse
    50g Butter
    60g flüssiger Honig
    1 Eiweiß

IMG_0313

Zuerst das Eiweiß steif schlagen. Die Butter und den Honig etwas erhitzen und mit den restlichen Zutaten miteinander vermischen. Zuletzt das Eiweiß unterheben. Die Masse auf ein Backblech gleichmäßig streichen und bei 180 Grad ca. 25 Minuten in den Ofen geben.

Das Granola kann auch variabel mit anderen Trockenfrüchte gemacht werden!
___________________________________________________________________________________________________

  • Frühstücksschokobrei
    (Menge ergibt 2 Portionen)

    1 Tasse Honig-Nuss Frühstück
    2 Tassen Schokomilch
    1 Banane
    Erdbeeren
    ein paar Datteln

FullSizeRender1.jpg

Zuerst die Schokomilch in einem Topf erhitzen und anschließen das Honig-Nuss Frühstück einrühren und etwas ziehen lassen.
In der Zwischenzeit das Obst kleinschneiden. Sobald die Masse eine Brei Konsistenz hat in eine Schüssel leeren und mit Obst garnieren.

Gerade in der Früh schmeckt ein warmes Frühstück sehr lecker und wärmt auch noch von Innen!

FullSizeRender3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: